• 0201 8764880
  • kontakt@eissporthalle-essen.de
  • www.eissporthalle-essen.de
Eissporthalle Essen-West Eissporthalle Essen-West Der Freizeitspaß für jung und alt

Hygienekonzept

Hygienekonzept Eissporthalle Essen

zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus

  • Die Auflagen der jeweils geltenden NRW Corona Schutzverordnung sind von allen Nutzern des öffentlichen Eislaufens zu beachten und umzusetzen.
  • Jeder ist für sich und seine Gesundheit selbst verantwortlich!
  • Sie haben Krankheitszeichen, die auf ein Covid-19 hinweisen? Bleiben Sie zu Hause!!!
  • Gewusst wie – mit AHA  Formel – Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske tragen.
  • Der Mund-Nase Schutz ist beim Betreten der Eishalle zu tragen. Dies gilt auch während der Laufzeit auf dem Eis!!
  • Die Eissporthalle ist mit Desinfektionsspendern ausgerüstet.
  • Eislaufen immer in eine Richtung, immer mit Abstand! Keine Gruppenbildung auf dem Eis und außerhalb des Eises. Wo immer möglich, Abstand von 1,5 Metern.
  • Die Einhaltung der Hygieneregeln wird durch den Ordnungsdienst kontrolliert, Verstöße können mit Hausverbot geahndet werden.
  • Derzeit ist die maximale Besucheranzahl im öffentlichen Lauf begrenzt.
  • Kinder, unter 10 Jahren, nur in Begleitung volljähriger Personen.
  • Die vorgegebenen Wege sind einzuhalten. Den Durchsagen des Personals ist Folge zu leisten.
  • Schlittschuhe, Laufhilfen, Schlüssel etc. werden nach jedem Verleih gewissenhaft desinfiziert. Es erfolgt keine mehrfache Ausgabe der Leihschlittschuhe innerhalb einer Laufzeit.
  • Die Eissporthalle behält sich vor, stichprobenartige Prüfungen der Übereinstimmung von Nutzdaten auf der Anmeldung und tatsächlichen Nutzer in der Eissporthalle durchzuführen.

Die Eishalle verfügt über eine hochwertige Belüftungsanlage, welche bis zu 73000m³ Luft pro Stunde austauscht. Somit ist eine ständige Erneuerung der Atemluft gewährleistet.

Achtung wichtige Änderung!

Aufgrund der neuen Coronaschutzverordnung, gilt ab Mittwoch, den 24. November 2021 die 2G-Regel für den Einlaß in die Eishalle!

G - vollständiger Impfschutz (mit Nachweis)
G - genesen (mit Nachweis)

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren sind von dieser Regelung ausgeschlossen. Ab 16 Jahren gilt die
2G-Regel.

Bitte halten Sie Ihren Impf- und amtlichen Lichtbildausweis bereit.

Keine Befreiung von der Maskenpflicht in der Eishalle und auf dem Eis!


Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können, müssen über ein ärztliches Attest, nicht älter als 6 Wochen, verfügen. Diese Personen müssen von einem anerkannten Labor bescheinigten, höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Test, verfügen.